7.Benzinparty an der Tanke
27. August 2019
Toller Einstand bei der 1.000 Miglia GREEN
7. Oktober 2019

Schönheitswettbewerb der besonderen Art

Der Concours ´d Elegance ist ein seit 2004 bestehender Schönheitswettbewerb für besonders elegante Fahrzeuge. Geadelt bereits vor Jahren, als die Federation Internationale des Vehicules Anciens (FIVA), also die Weltorganisation für historische Fahrzeuge, diesen Concours in den exklusiven Reigen der A-Klasse-Veranstaltungen aufgenommen hat.

In diesem Jahr fanden sich rund 40 besonders edle Karossen vom 6. bis 8. September am Tegernsee auf dem Gelände von Gut Kaltenbrunn zu diesem Vergleich der Schönsten ein. Ausgewiesene Fahrzeug-Experten, Fachjournalisten und renommierte Automobilhistoriker nahmen die außergewöhnlichen Oldtimer genauestens unter die Lupe und kürten die Sieger in den insgesamt fünf Kategorien.

Den ersten Preis in der Klasse F „Nachkriegsfahrzeuge 1956 bis 1963“ sicherte sich hierbei souverän Karl Rolf Muth, seines Zeichens Gründer und CEO des international tätigen und in Wiesbaden ansässigen Remarketing-Spezialisten Auktion & Markt AG. Mit seinem bildschönen Rolls-Royce Silver Cloud II Mulliner Drophead Coupe von 1962 präsentierte er der Jury ein ganz besonderes Stück Automobilgeschichte. Denn wer sich in den 1960er Jahren so ein Fahrzeug leisten konnte, war ganz oben angekommen. Unter der Haube befindet sich ein 6,2 Liter V8 Motor mit einer geschätzten Leistung von 204 PS – genaue Werte veröffentlichte der Hersteller seinerzeit nicht. Auf entsprechende Anfragen antwortete man stets lapidar mit „ausreichend“.

Dieser Klassiker hatte bereits eine bewegte und spannende Geschichte hinter sich, als ihn K. R. Muth letztlich im Jahr 2014 als eines der Glanzlichter in seine persönliche Fahrzeugsammlung übernahm. Unbestritten eine automobile Schönheit – Wettbewerb hin oder her.

Hier noch ein paar Impressionen des Events